Magisterarbeit zur Geschichte elektronischer Instrumente in populärer Musik

Diese Arbeit gibt von einem interdisziplinären Ansatz ausgehend einen Überblick über die bislang ungeschriebene "zweite Geschichte" elektronischer Instrumente. Sie ist inspiriert von der Beobachtung, dass elektronische hergestellte Musik heute allgegenwärtig ist, die traditionelle Musikwissenschaft ihren Ursprung aber fast nur in sehr spezifischen Traditionen der 1950er Jahre sehen will. Grundthese der Arbeit ist, dass es eine unabhängige Entwicklung elektronischer Musik und Instrumente im populären Bereich gibt, die für die heutige Situation bedeutsamer ist, als ihr von akademischer Seite bislang zugestanden wird.

Zur Geschichte elektronischer Instrumente in populärer Musik (pdf)